SF2 Dragon Storm - Teaserpage






Q&A SpellForce 2 - Shadow Wars

Allgemeines

Wird es einen zeitgleichen Release in Europa und Amerika geben?
Wir zielen auf eine zeitgleiche Auslieferung ab, um allen Fans das Spiel möglichst synchron bereitzustellen.

Wann ist das französische Veröffentlichungsdatum?
Das Releasedatum wird für alle europäischen Ländern in etwa zeitgleich festgesetzt. Sobald wir dieses finalisiert haben, wird es wird offiziell angekündigt.

Was sind die Systemanforderungen?
1,5 GHz, 512 MB RAM und GeForce 4 Ti werden ausreichen. Aber wenn die besten Schatten, Gras und Wasserreflektionen dargestellt werden sollen, empfehlen wir 2,5 GHz, 1 GB RAM und eine 6600 GT (oder vergleichbar).

Was sind die größten Änderungen an der Spielengine?
Als Erstes natürlich die wesentlich verbesserte Grafik. Wir werden alle Shader-Modell unterstützen, Lichteffekte und sehr stark verbesserte Tag~/Nachtzyklen anbieten. Wir haben außerdem eine neue Aufbau-KI eingefügt, anstatt eines auf Spawns basierten Gegnercamps.

Können wir eine spielbare Demo erwarten?
Ja, es wird eine Demo geben, die um den Release herum verfügbar sein wird.

Wie wird der Sound sein, verglichen mit Spellforce 1?
Wir haben mit demselben Musikstudio zusammengearbeitet, welches sich mit dem Sound selbst übertroffen hat. Es handelt sich um ein richtiges Orchester, damit der Sound das Spiel noch epischer untermalt. Die Voice-overs wurden ebenfalls verbessert – hier konnten wir wirklich berühmte Sprecher gewinnen.

Wie weit seid ihr prozentual mit dem Spiel?
Wir sind mit über 90% des Spiels fertig.

Wird Shadow Wars vor dem Erscheinen getestet, um die Probleme von The Order of Dawn zu vermeiden?
Natürlich, wir lernen alle von unseren Fehlern. Wir haben viel ausgereiftere Tests als zuvor, speziell was den Multiplayer betrifft. Außerdem haben wir den Release ja nach hinten verschoben, um mehr Tests machen zu können.

Wird Spellforce 1 zum Spielen benötigt?

Nein, überhaupt nicht. Aber wer Spellforce 1 gespielt hat, wird einige Teile des Tutorials überspringen und ein paar vertraute Charaktere treffen können.

Ist der Schwerpunkt eher bei einem RPG, oder eher einem RTS?
Es ist immer beides für uns, allerdings wird der Übergang noch viel nahtloser sein. Wir haben für den RTS-Teil den Aufbauteil verbessert und beschleunigt und gleichzeitig die Steuerung des Helden und der Armeen vereinfacht. Das Spiel geht also ein wenig schneller und ist mehr aktionsorientiert, was natürlich gut zum Rollenspielstil passt.

Wird es Überraschungen geben? Wie zum Beispiel die Uhrwerkshallen in Shadow of the Phoenix?
Natürlich, wir haben mehrere Minispiele sowie auch Rätsel im Spiel.

Wird es verschiedene Schwierigkeitsgrade geben, sodass Anfänger und Experten Gegner für ihr Niveau bekommen?
Natürlich. Wir wollen jedem Spieler ermöglichen, das gesamte Spiel durchzuspielen. Wer allerdings die Herausforderung sucht, wird diese finden.

Wird es eine Art ‘Expertenmodus’ geben?
Wir haben verschiedene Schwierigkeitsgrade und natürlich wird es einen besonders schweren Modus geben.

Wie sieht es mit einem Karteneditor aus?
Es wird einen Karteneditor geben, der den Vorherigen bei weitem übertrifft. Trotzdem wird es gute Kenntnisse über Scripting brauchen, um alles aus ihm herauszuholen. Wir hoffen, dass wir mehr Leuten die Nutzung des Editors ermöglichen können, damit viele neue Karten für den Ersteller selbst und zur Freude der Anderen gefertigt werden.

Wird es möglich sein, Allianzen mit dem Editor festzulegen?
Der Editor wird es euch ermöglichen, bestimmte Verhaltensmuster für Einheiten und Fraktionen einzustellen. Allianzen sind dadurch für Co-op Karten also möglich.

Können wir ein paar coole Überraschungen nach dem Release erwarten (ein paar herunterladbare Extra-maps für den freien Spielmodus und andere spaßige Dinge?
Es wäre keine Überraschung mehr, wenn wir es euch sagen würden, oder? ;)

Wird die Synchronisation genauso gut sein wie in Spellforce 1?
Wir hoffen, dass sie sogar besser sein wird. Wir haben uns extra viel Mühe gegeben um sicherzustellen, dass die Synchronisationen der anderen Sprachen so gut sein werden wie die Deutsche.


Gameplay: Allgemeines

Wie viele Karten können wir erwarten?
Die Kampagne hat gegenwärtig 20 Karten verschiedener Größen. Natürlich gibt es darüber hinaus eine Co-op Kampagne und verschiedene PvP-Karten...

Wie hoch wird die Wiederspielbarkeit sein (alternative Enden und so weiter)?
Natürlich wird das frei wählbare Klassensystem einiges dazu beitragen, dass verschiedene Wege mit dem Helden beschritten werden können. Außerdem werden die zahlreichen Entscheidungen des eigenen Charakters verschiedene Ausgänge der Quests verursachen. Obwohl es keine alternativen Enden geben wird, wird das Spielerlebnis doch sicherlich variieren. Weiterhin wird die Wiederspielbarkeit noch durch den Co-op Modus und den Multiplayer erhöht.

Werden wir mehr Druck durch Zeitbegrenzungen haben?
(Missionen in Spellforce 1 waren nicht begrenzt und somit wenig realistisch. „Beeil dich“, aber du hattest genug Zeit, um die ganze Welt zu erkunden...)
Ja, wir haben einige Variationen hinzugefügt und die Szenarios beschleunigt, aber da auch Zeit für den RPG-Teil benötigt wird, ist der Zeitdruck begrenzt.

Können wir Mauern und Tore bauen, um uns zu schützen?
Nein, aber Türme werden eine größere Rolle spielen, genauso wie Belagerungseinheiten.

Wird es eine “Auto Cast” Option für Zaubersprüche geben?
Man wird die Möglichkeit haben, die Helden mit speziellen Objekten auszurüsten, welche dann automatisch zaubern.

Was sind die wichtigsten Verbesserungen für die 3rd-Person-Ansicht?

Die wichtigste Veränderung ist die Steuerung in der 3rd-Person-Ansicht – während nach wie vor die WASD-Tasten zum Herumwandern zur Verfügung stehen, wird es viel leichter sein, auch andere Einheiten und Kämpfe in dieser Perspektive zu steuern. Und durch die stark verbesserte Grafik wird die Verfolgerperspektive auch eine Erfahrung für sich sein.

Wird es Informationen über Fähigkeiten, Gebäude, Einheiten usw. auch im Spiel geben?
Es wird ausführliche Informationen für den Spieler über Fähigkeiten, Einheiten und auch über Gebäude geben. Unser Ziel war eine Vereinfachung des bisher eingesetzten Systems; daher wird es nun möglich sein, die meisten Informationen überblicksartig durch einen Klick auf die entsprechende Einheit zu erhalten.

Können normale Einheiten Erfahrung sammeln, so wie die Zwerge in SpellForce?
RTS-Einheiten sammeln keine Erfahrung in SpellForce 2.

Wie wird das mit den Formationen sein, wird es Einstellungen wie “Neutral”, “Defensiv” und “Aggressiv” geben?
Sowohl besondere Formationen als auch spezielle Befehle können Gruppen und Einheiten zugewiesen werden, um deren Verhalten zu definieren. Darüber hinaus haben wir die künstliche Intelligenz der Einheiten verbessert, so dass sich Magie- und Fernkampf Einheiten von alleine intelligenter verhalten - sie werden also verschiedene Versuche starten, aus dem Hintergrund die Nahkampf-Truppen unterstützen und auch nicht ihre Sprüche und Mana auf einen Schlag verbrauchen.

Wird die Steuerung der Belagerungseinheiten so schwierig sein wie in SpellForce?

Belagerungseinheiten verhalten sich so wie jede andere Einheit in SpellForce 2, wodurch sie weitaus einfacher zu steuern sind.

Wird der Spieler in der Lage sein, seine Ausrüstung zu verbessern oder zu verzaubern, oder sich selber Waffen und Rüstungen zu schmieden?
Man wird nicht in der Lage sein, Items selber zu verzaubern, aber es gibt eine Menge Möglichkeiten, selbst gewählte Gegenstände von Quests zu bekommen. Zusätzlich können mittels Set-Items verschiedene mächtige Sets gesammelt werden, die dann wiederum die Attribute und die Stärke der jeweils einzelnen Set-Items erhöhen.

Werden die Waffen unterschiedlicher sein, zum Beispiel eine höhere Reichweite für Speer-Waffen?
Waffen unterscheiden sich durch die Angriffsgeschwindigkeit und ihre Effizienz. Leider ist es zu schwierig, unterschiedliche Reichweiten für Nahkampfwaffen in ein RTS-Spiel zu implementieren.

Wird das Inventar begrenzt sein und wird es eine verbesserte Sortier-Funktion geben?
Nein und Ja. Wir werden außerdem dafür sorgen, dass der Spieler weniger „nutzlose“ Gegenstände beim Looten der Gegner findet.

Bekommen Helden ein eigenes Inventar?
Nein, das Inventar ist für die gesamte Gruppe, um zu verhindern, dass man Gegenstände zwischen den Inventaren der einzelnen Gruppenmitglieder hin und her wechseln muss, um damit verschiedene Helden auszurüsten.

Werden Gegenstände wie z.B. Teile von Sets von Spezial-Monstern abgegeben, oder wird es eine Art Zufalls-Modifikator wie in Diablo 2 geben? Vielleicht beides?
Einige Items wird man nur von besonderen Feinden erhalten, aber es gibt natürlich auch zufällig generierte Gegenstände, vor allem im Co-op Modus.

Gibt es “verwendbare” Gegenstände, wie z.B. Tränke?
Nein, es gibt keine Tränke.

Wird es verschiedene Animationen geben, je nach dem ob man mit Schwert, Speer oder Axt kämpft?
Natürlich – unterschiedliche Waffen haben unterschiedliche Animationen, aber natürlich kann nicht jede Waffe ihre eigene Animation haben. Aber auch ähnliche Waffen werden variierende Angriffs-Animationen haben.

Wird es Wetter-Effekte wie z.B. Regen und Schnee geben?

Es wird Tag und Nachtwechsel und auch ein paar Wetter-Effekte geben. Welche von diesen es letztendlich in das Spiel schaffen werden, steht noch nicht fest.

Wird es verschiedene Animationen beim Verwenden von Zaubersprüchen geben?
So wie bei den Waffen wird es auch bei den Sprüchen verschiedene Animationen geben.

Wird es verschiedene Animationen für ein- und zweihändige Waffen geben, so dass der Avatar einen Speer oder ein zweihändiges Schwert nicht mit einer Hand trägt?
Ja, zweihändige Waffen werden natürlich anders getragen als einhändige.

Können Ressourcen komplett von der Karte verschwinden, oder werden sie wie in SpellForce langsam regenerieren?
Ressourcen werden sich nicht wieder regenerieren.

Wurde das “fog of war”-Problem gelöst, so dass man nicht mehr einige Sekunden lang in völliger Finsternis steht, bevor sich der Nebel lichtet, wie in SpellForce?
Ja, wir haben dieses Problem mit unserem neuen System gelöst.

Wird die Karte nach wie vor erforscht sein, wenn man ein gespeichertes Spiel lädt?
Die Karte wird nach dem Laden genau so aufgedeckt sein, wie zu dem Zeitpunkt, als gespeichert wurde.

Werden sich böse und gute Spieler-Rassen nach wie vor attackieren, wenn sie zu nahe beieinander stehen? Oder wird es möglich sein, mit beiden nebeneinander zu spielen, ohne Probleme zu bekommen, vor allem in Multiplayer-Spielen?
Wir haben das System verändert, so wie es für RTS-Spiele üblich ist. Das heißt, man kann nun zum Beispiel den Bund und den Pakt in einem Team spielen, ohne dass sich die Einheiten gegenseitig angreifen.


Gameplay: Einheiten & Verhalten

Was sind die Merkmale der anderen Fraktionen (Pakt, Clan)?
Der Pakt ist ein Mix aus Schattenwesen und Dunkelelfen, wodurch diese Fraktion sehr viele magische Fähigkeiten besitzt. Der Clan hingegen setzt sich aus Orks, Barbaren und Trollen zusammen, was natürlich bedeutet, dass sich der Clan durch sehr viel Kampfkraft auszeichnet.
Mehr werdet ihr in Kürze in der entsprechenden Einheitenrubrik erfahren.

Sind die Pferde eigene Einheiten?
Nein, Pferde werden nur in Verbindung mit Kavallerie auftreten und zählen in der Einheitenberechnung mit.

Wird der Spieler alle Items der nicht menschlichen Helden austauschen können?
In SpellForce 2- Shadow Wars wird es nur menschliche Helden geben. Allerdings gibt es sehr viele zur Auswahl und sie sehen fantastisch aus. Wir sind davon überzeugt, dass ihr an ihnen Gefallen finden werdet.

Wird es wieder Schwarm Einheiten geben?

Nein, diesmal gibt es keine Schwarm Einheiten. Dafür wird es Belagerungs-, Kavallerie und Flugeinheiten geben, die das Fehlen der Schwarm Einheiten sicher ausgleichen werden.

Wird es wieder rassenspezifische Einheitenboni geben (Zwerge bekommen Level, Elfen kämpfen im Wald besser,…)?
Viele RTS Einheiten und auch Creeps haben zusätzlich zu ihren Zaubersprüchen/Angriffsfähigkeiten noch zusätzliche Fähigkeiten. Es wird zum Beispiel Einheiten geben, die ihre Feinde zu sich ziehen, Lebenspunkte stehlen, oder magischen Schaden reflektieren können, oder auch Einheiten, die sich schneller regenerieren können… Auf diese Weise haben wir einen großen Pool an verschiedenen Einheiten und Monstern, die der Spieler befehligen kann oder gegen die er antreten muss.

Was sind die speziellen Boni der anderen Rassen?
Darüber möchten wir noch nichts sagen, da es bald in der Einheiten Rubrik der Webseite aufgedeckt wird…

Ist die künstliche Intelligenz der Gegner klug genug, dass sie sich zurückziehen oder in Formationen attackieren?
Die Gegner KI wurde extrem verbessert. Sie kann nun sehr intelligente Strategien durchführen, schwache Positionen attackieren, Verteidigungspositionen umgehen und Unterstützungseinheiten im Kampf ausgrenzen, um so die Verstärkung von Armeen zu verhindern.


Gameplay: Avatar (Spielfigur)

Sind dieselben Fertigkeiten wie in den vorangegangenen SpellForce Versionen verfügbar?
Die Fertigkeiten sind ähnlich, aber es wird viele neue geben. Das Skillsystem haben wir in einen Skilltree umgewandelt, der grundlegende Fertigkeiten und Spezialisierungen enthält (Zum Beispiel: Grundmagiefertigkeiten ? Gottesmagie ? Schwarze Magie oder Weiße Magie,…).

Was passiert, wenn der Avatar stirbt?
Er oder sie kann von den Helden innerhalb eines gewissen Zeitraumes wiederbelebt werden, genauso wie umgekehrt. Wurde dieser Zeitraum aber überschritten, so ist das Spiel verloren, wodurch ein zusätzlicher dramatischer Aspekt eingebracht wird. Die Hintergrundstory wird diese Tatsache noch genauer erklären.
Man kann ein „game over“ trotzdem aber durchaus vermeiden, wenn man es schafft, den Avatar rechtzeitig wiederzubeleben.

Gibt es auch Avatare anderer Rassen zur Auswahl?
Nein, es wird nur eine große Auswahl an menschlichen Avataren geben.

Was ist die Begrenzung beim Level und den Fähigkeiten?

Der Avatar kann Level 30 erreichen, der Skilltree besitzt 12 Levels.

Kann man dem Avatar eine Ausrichtung geben (zum Beispiel böse), um die Story zu beeinflussen?
Es gibt keine explizit herbeigeführte Ausrichtung, die den Spieler limitieren würde. Aber der Spieler wird bei verschiedenen Quests Entscheidungen treffen müssen, die ihm jeweils alternative Lösungswege offenbaren und den Charakter seines Avatars sowie dessen Gesinnung prägen und bestimmen. Wie auch immer – wir zählen auf eine detailliertere Welt, die nicht klar abgesteckt ist und in der nicht jeder so ist wie er scheint.

Kann man alte Avatare aus SotP importieren?
Nein, auf Grund der vielen Veränderungen am Spielsystem ist das nicht möglich.

Wie viele verschiedene Kombinationen sind möglich, wenn man einen Avatar erstellt (hinsichtlich Kleidung, dem Aussehen und der Bewaffnung)? Wird man einen Avatar erstellen können, der das Aussehen eines Magiers oder eines Kriegers hat? Wie wird das im Vergleich zu den bisherigen SpellForce Versionen sein?
Die Kleidung und die Waffen werden von dem Items bestimmt, die man im Laufe des Spiels erhält. Hiervon sind mehrere hundert vorhanden. Ob man eine Robe für einen Magier oder eine Rüstung für einen Krieger trägt, hängt im Wesentlichen von der im Skilltree eingeschlagenen Richtung ab. Es wird allerdings auch Avatare geben, die mehr nach einem Magier oder mehr nach einem Krieger aussehen, sodass der Spieler alle Freiheiten beim Kombinieren hat. Aufgrund des Skilltree-Systems ist es nun möglich einen Avatar auszuwählen, der den Vorstellungen des Spielers entspricht.

Ist es möglich, eigene Köpfe für das Aussehen des Avatars zu implementieren?
Nein, auf Grund der vielen Anforderungen an unsere Avatarmodelle, welche es erlauben, dass Dutzende Helme, Hüte und Kronen auf den Kopf passen, ist die Textur an unsere Auswahlmöglichkeiten gebunden.

Ist das Aussehen des Avatars einzigartig, sodass man nicht seinem Spiegelbild begegnet?
Wir sind uns dieser Möglichkeit bewusst, aber bisher gibt es noch keinen Check, der ein derartiges Zusammentreffen überprüfen könnte.

Wird es die Möglichkeit geben, Emotionen wie Weinen oder Tanzen auszuführen?
Die Engine führt diese Emotionen aus, aber man kann sie als Spieler nicht aufrufen. Nur in Cutscenes und Dialogen wird es Emotionen dieser Art zu sehen geben.

Wird der Avatar auf Gegner reagieren – also, wenn ein Gegner ihn innerhalb seines Angriffsradius attackiert?
Der Avatar wird darauf reagieren, trotzdem soll der Spieler ständig die volle Kontrolle über den Avatar ausüben können. Aus diesem Grund wird der Avatar nicht zu den Gegnern gehen und diese ohne Befehl attackieren. Der Spieler trifft die Entscheidungen!

Wird es möglich sein, das Verhalten des Avatars anzupassen, wie z.B., dass er zu den Gegnern rennt und diese attackiert oder dass er nicht attackieren soll, wenn er angegriffen wird?
Nein, wie oben erwähnt wollen wir dem Spieler die volle Kontrolle geben.

Kann der Avatar ein Tier mitnehmen, welches er selber befehligen darf?
Nun, der Avatar hat Helden und Armeen die er kommandieren kann. Aber sie sollten nicht erfahren, dass man sie als Haustiere bezeichnet – sie würden womöglich etwas ungehalten darauf reagieren…

Ist es möglich, mit dem Avatar zu “gehen”, anstatt zu rennen?
Das Bewegungstempo für den Avatar ist eingestellt, er wird kleinere Entfernungen gehen und weitere Strecken rennen.

Wird es “Auren” als Fähigkeit für den Avatar geben und werden sie Mana kosten?
Ja, es gibt verschiedenen Auren-Zauber im Spiel und natürlich kosten diese auch Mana. Die Wirkung dieser Zauber reicht natürlich nur für eine gewisse Zeitspanne.


Gameplay: Story

Wird man beispielsweise Flink und Darius im Spiel wieder begegnen?
Es wäre nicht SpellForce ohne Flink und Darius, nun, man wird ihn auf gewisse Art und Weise treffen...

Werden wir Geister der Zirkelmagier sehen?
Der Zirkel spielt eine Rolle, aber die Story ist vorangeschritten und beinhaltet neue Figuren.

Werden wir die alten Avatare aus SOTP antreffen?
Es wird Begegnungen mit alten Bekannten geben, aber es wird womöglich überraschend sein, auf welchem Wege diese Wiedersehen stattfinden...

Werden wir alte Orte besuchen können (Tirganach, Graufurt)?
Nein, die Handlung findet in anderen Teilen von Eo statt.

Werden wir durch eine Trollstadt (oder ein Lager, schließlich sind sie keinen großen Baumeister) laufen und die Chance haben, Nebenmissionen zu erhalten und verschiedene Dinge einzukaufen? Und wie steht’s mit den Schatten und Gargoylen?
Nun, Trolle essen normalerweise ihre Besucher, deshalb wäre dies ein wenig kompliziert und kein Sterblicher würde die Schattenwelt überleben. Gargoylen wiederum errichten keine Städte. Aber wir haben ein schönes Orklager, wo wir die Helden in einer Arena für die Ehre eines beschämten Orkstammes kämpfen sehen werden.


Gameplay: Gegner

Wir sind die Shaikan, Drachenkrieger, und stammen von keiner der bekannten Fraktionen ab (Der Bund, der Clan, der Pakt). Wer ist der Gegner?
In SpellForce 1 war es simpel. Die dunklen Rassen waren die Bösen (auch wenn wir uns manchmal auf sie einlassen mussten), die lichten Rassen waren die Guten...
Man wird alle Rassen spielen, deshalb kann zu gegebener Zeit jede Rasse dein Feind sein. Allerdings gibt es viele Zwischenstufen zwischen Hell und Dunkel und manchmal ist die Entscheidung nicht so einfach...

Wird es Monster geben, die immer wieder neu spawnen?
Manche Monster werden solange spawnen, bis man ihre Quelle zerstört. Durch die Änderungen in unserem Erfahrungspunkte-System wird es aber nicht mehr möglich sein, rein durch das Töten einer großen Anzahl an schwachen Gegnern aufzusteigen, wie es beispielsweise mit der Turm-Strategie möglich war. Ständig spawnende Monster werden also keinen Einfluss auf die Entwicklung des Avatars haben.

Werden frei herumlaufende Bestien, wie Tiere und Monster nur den Spieler angreifen, oder auch den NPC Gegner?
Wir haben ein sehr komplexes System, welches verschiedenste Beziehungen zwischen den einzelnen Einheiten zulässt. Dadurch wird man auch auf andere Einheiten - und nicht nur auf Creeps und Monster - stoßen, welche bereits vollauf damit beschäftigt sind, sich gegenseitig zu bekämpfen.

Wird es fliegende Drachen, und gleichermaßen beeindruckende Gegner geben?
Wir werden ziemlich spektakuläre Gegner haben, manche von ihnen fliegen und sind von sehr beeindruckender Größe. Ein Drache wird einen besonderen Aspekt in der Story einnehmen.

Wird es viele verschiedene “Boss-Gegner” geben, welche eine besondere Taktik benötigen, um besiegt werden zu können?
Es gibt einige “Boss-Gegner”, welche den Einsatz spezieller Strategien voraussetzen; oftmals gibt es aber auch Möglichkeiten sie zu schwächen, indem man verschiedene Hindernisse übersteht und clevere Taktiken anwendet.

Wird es einen Ort geben, wie eine Arena, wo man jederzeit gegen neu auftauchende Gegner kämpfen kann?
Es wird eine Arena geben, aber wie bereits erwähnt wurde das Erfahrungspunkte-System weiter verfeinert, sodass das Töten von gleichen Gegnern den Charakter nicht weiterbringen wird.


Gameplay: Multiplayer

Wird es ein “Diplomatie”-Fenster geben, mit welchen man Rohstoffe und dergleichen austauschen kann?
Nein, es wird keinerlei “Diplomatie”-Fenster geben, aber da wir das Rohstoff-System vollkommen abgeändert haben, wird es nicht nötig sein, sich wie in SpellForce 1 auf gewisse Rohstoffe zu spezialisieren.

Wie groß können Teams in Multiplayer Partien sein?
Die maximale Spielerzahl beträgt 8 Spieler, also 4 für jedes Team.







© 2014 by Nordic Games GmbH, Austria. Published by Nordic Games GmbH. SpellForce is a registered trademark of GO Game Outlet AB, Sweden.
All other brands, product names and logos are trademarks or registered trademarks of their respective owners.